Friederike Werner

goindex gotogalerie

Gabriele HitrikMariella S´Lourenco


geboren am 30.Mai 1962

Studium Kunstgeschichte, Archäologie, Ägyptologie in Heidelberg

1988 Magister Artium
1993 Promotion

1984-91 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Ägyptologie:
Grabungszeichnerin auf Feldkampagnen in Ägypten (Luxor;Tuna el-Gebel) in Zusammenarbeit mit den Universitäten Kairo, Heidelberg, München.

1991-95 Lux Kultur Agentur München
1993-95 Inventarisierung privater Möbelsammlungen des 17.-19.Jhdts.
1995-02 Kulturreferentin im Augustinum München-Nord
seit 02 Lehrkraft für Kunsterziehung in München
Freie Projekte (Prestel-Verlag; Buch&Media GmbH)

Ausstellungen:
Nov.2005 Galerie der Dinge am Viktualienmarkt, München
Mai 2006 Weibliche Welt, Feldkirch, Österreich
Okt.2006 Atelier Eva Okrslar,Ohlstadt bei Murnau
Mai 2007 Haus der kleinen Künste, München
Juni / Juli 2007 galerie privée, München

Die Begegnung mit der Teekanne des Christopher Dresser war z.B. der Auslöser für die Bilderserie Pyramiden und Teekannen. Der Betrachter soll entscheiden, was er in Bildern entdecken mag: Vergnügte Stilleben, Rätselhaftes, oder gar Mysteriöses.
Die Sehweise erweitert sich auch für diejenigen, die andere Dinge als Tee oder Pyramiden bevorzugen. In jedem Fall soll die Leichtigkeit siegen.
Und ganz wichtig: die alten Rahmen gehören zum Programm. Man muß sich einfach darum kümmern, ihnen neues Leben zu geben. Sie kommen sich sonst so unvollständig vor. Und meinen Bildern tun sie ebenfalls wohl.